VDI BIM

Solibri Smartfilter – Teil 2

Nachdem wir im letzten Monat den ersten Teil unserer Solibri Smartfilter veröffentlicht haben, bekamen wir viele positive Rückmeldungen, für die wir uns an dieser Stelle bei Ihnen bedanken möchten!

Wie versprochen, erscheint heute der zweite Teil unserer Smartfilter.

Unsere neuste Klassifikation können Sie nutzen, um Ihre Modelle nach der IFC-Struktur zu filtern. Sie haben die Möglichkeit, auf Knopfdruck Architekturobjekte von Elementen der Gebäudetechnik oder der Tragwerksplanung zu trennen, sich anzeigen zu lassen, welche Objekte als BuildingElementProxy gegebenenfalls noch nicht fertig klassifiziert sind, oder erhalten einen Überblick der vorhandenen Schichten von Bauteilen, den BuildingElementParts. Durch unsere Filter ist es Ihnen aber auch möglich einen Überblick über die im Modell vorhandenen Schichten von Bauteilen, die BuildingElementParts zu erhalten. Das ist besonders dann hilfreich, wenn Sie Ihr Modell für die Übergabe an ein AVA-System vorbereiten möchten. 

Wie auch die Smartfilter für die Kostengruppen sind auch diese Klassifikationen komplett dynamisch. Das bedeutet, dass Sie für jedes IFC-Modell aus jeglicher Software zu nutzen sind. Sollte das Modell nicht über alle IFC-Klassikationen verfügen, bleiben die ungenutzten Filter einfach leer. Laden Sie ein weiteres Modell hinzu oder aktualisieren Ihr Modell, erscheint ein kleines Dreieck in der Klassifikationsansicht von Solibri und das Filtern kann direkt losgehen.

Nächsten Monat werden wir dann den dritten Teil unserer Smartfilter veröffentlichen. Seien Sie gespannt!

Wie sie die Smartfilter installieren können erfahren Sie hier.