BIM TOOLS

Unsere Werkzeuge für eine effiziente Arbeit

Während CAD Datenmodelle immer komplexer werden, hat sich das Austauschformat DWG seit Jahren nicht sonderlich verbessert. Zwar gibt es seit einiger Zeit das herstellerunabhängige IFC-Format (ISO Standard 16739), dieses ist jedoch auf Grund der hohen Komplexität nur schwer zu bedienen. Durch patentierte Produkte wie Solibri Office ist es möglich, auf einfachste Weise einen intelligenten, 3-dimensionalen Datenaustausch zu betreiben, Modelle aus verschiedenen Quellen zu verschneiden, zu prüfen und die hohe Qualität des Modells an Dritte zu übergeben.

-> zum Schulungsangebot

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lernen Sie Solibri Office in unserem 30-minütigen Online Schnupperkurs kennen.

-> zur Anmeldung

simplebim hat seine historischen Wurzeln im MVD (Model View Definition, siehe buidlingSMART.de). Es benutzt die selben Basisprinzipien und sucht auf gleiche Weise relevante IFC-Objekte und Eigenschaften für jeden Anwendungsfall und trennt dabei Datenanforderungen für Ihr spezifisches IFC-Schema.
simplebim bietet einen neuen Ansatz, der Ihre Ideen im Rahmen der Software-Implementierung, Ihre Zertifizierungen, BIM-Anforderungen und deren Einsatz in realen Bauprojekten einbindet.

BIM-basierendes Facility-Management mit eTASK. Mit den zertifizierten Softwareprodukten und Lösungen von eTASK weiten Sie den Nutzen Ihrer BIM-basierenden Planungs- und Bau-Prozesse nahtlos auf die Betriebsphase Ihrer Immobilien aus. Die Produktpalette von eTASK umfasst individuell kombinierbare Software-Suiten und -Module für die kaufmännischen, infrastrukturellen und technischen Aufgaben des Facility- und Property-Managements. Die Software kombiniert dabei die Vorteile Cloud-basierender Immobiliensoftware (CAFM) und globaler open BIM-Standards (IFC) für ein effizientes Management Ihrer Gebäude.
 
Auf Basis IFC-basierender BIM-Modelle ist mit eTASK der direkte Einstieg in die Digitalisierung der Betriebsprozesse möglich. So kann z. B. die Sicherstellung der Betreiberverantwortung schon am Inbetriebnahmetag des Gebäudes erfolgen. Der Standardisierte Datenaustausch in eTASK ermöglicht die Sicherstellung einer gleichbleibenden Datenqualität über den gesamten Gebäude-Lebenszyklus und macht das CAFM somit zur zentralen Informationsquelle des Immobilienbetriebs.
Bereits seit einigen Jahren ist Building Information Modeling (BIM) eine anerkannte Methode, die sich nicht nur im europäischen Ausland immer mehr als Planungsstandard durchsetzt. BECHMANN BIM ist offen für Daten aus anderen BIM-Modellen. Das Programm erstellt anhand der Daten das zentrale Mengengerüst für alle Bauleistungen. Damit lassen sich auch entkoppelt von den CAD-Daten die Qualitäten der Bauteile des BIM-Modells bestimmen und auswerten.

Die GSP Network GmbH hat, in Kooperation mit Graphisoft Nord und Graphisoft Süd, diese Projektvorlage erstellt. Ein Template für jede Projektaufgabe und Leistungsphase – aber individuell auf Ihr Büro anpassbar. Ausschnittsets, Layouts, Ebenen und Attribute, Dateiexport und Verwaltung, Klassifikationen nach buildingSmart Standart – zu jedem Zeitpunkt können zusätzlichen Informationen in die vorhandene Organisation ergänzt werden.

Gliederung der Ordner nach Leistungsphasen

Ⓝ Neubau
Ⓑ Bestand
Ⓐ Abbruch
Ⓦ Work

Aufschlüsselung Leistungsphasen

5·00 Ⓝ Ausführung Leistungsphase
5·00 Ⓝ Ausführung Darstellungsvariante
5·00 Ⓝ Ausführung Modell-Ableitung
5·00 Ⓝ Ausführung Umbau-Status

Arbeiten mit Favoriten

Das Arbeiten mit Bauteil- und Element-Favoriten ist einer der zentralen Bestandteile der Vorlagedatei.

Die Struktur

Kostengruppen – 1. Ebene
Kostengruppen – 2. Ebene
Kostengruppen – 3. Ebene
Leistungsphasen

Detail-Parameter

Leistungsphasen

Klare Bezeichnungen für Mehrschichtiger-Bauteile

Erstellen und definieren von Durchbrüchen und Schlitzen